Siemens “Tee-Mat”

Beim Tee-Mat von Siemens soll auf die baulichen Veränderungen, die das Gerät im Laufe seiner Produktionszeit durchschritten hat, ein wenig näher eingegangen werden.

Mit Details an elektrischen Bauteilen, die vornehmlich die Konstruktion des Überhitzungsschutzes und die Montage des Netzkabels betreffen, möchte ich mich an dieser Stelle aber nicht näher beschäftigen, sondern mehr die Änderungen veranschaulichen, die von Aussen sichtbar sind.

Die Besonderheiten der jeweiligen Typen können Sie bei den verschiedenen Gerätetypen (siehe Schaltflächen oben) nachlesen.
Der Bosch Samowar hat die  meisten dieser Produktpflegeschritte auch durchschritten, darauf wird hier aber nicht näher eingegangen.

Noch eine Anmerkung in eigener Sache:
Wenn ein Leser dieser Seite noch weitere Informationen zum Produktpflegezyklus hat, die nicht auf diesen Seiten genannt wurden, dann möchte er mir bitte eine kurze Mail schicken. Gleiches gilt, wenn ein Gerät nicht, oder nicht ausreichend beschrieben wurde.